Archiv für 24. April 2020

Zwischenbericht

Es ist nun schon die sechste Woche unserer geänderten gesellschaftlichen Situation und man kann spüren, dass beinahe jeder allmählich etwas genervter wird, auch ich selber. An und für sich hätte ich genug zu tun, so viele alte liegengebliebene Projekte könnten nun aufgearbeitet werden und eigentlich sollte genug Zeit fürs Schreiben, Malen und komponieren übrig bleiben… Doch die rechte Inspiration will sich nicht einstellen und von innerer Ruhe kann man auch nicht wirklich sprechen. Der gewohnte Wochenrhythmus ist zerstört, die Abwechslung zwischen Alleinsein, Vereinsarbeit und Familie hat eigentlich immer recht gut getan. Nun gibt es kaum Alleinsein, keine Chorproben mit Freunden und rund um die Uhr Familie – das ist dann doch anstrengend. Es wird jetzt natürlich viel gekocht und daraus ergeben sich auch einige halbe Stunden an Küchenarbeit – obwohl ich mich nicht beschweren sollte – ich bin ja nicht allein damit und einkaufen muss ich auch nicht, da ich ja schon zur Risikogruppe gehöre. Trotzdem,  in normalen Zeiten habe ich Tage, an denen ich mich gar nicht um die Hausarbeit kümmern muss, da ich ja alleine daheim bin und da bleibt der Kopf doch freier für meine kreativen Aktionen – keiner schaut um die Ecke und stört mit Kommentaren. Ich kann übermalen, experimentieren, verwerfen… kann das unfertige Bild auf der Staffelei stehen lassen, viertelstündlich anschauen und überlegen, ob ich wirklich damit zufrieden bin…  irgendwann hab ich dann doch mein fertiges Bild.

Ich muss mit dieser neuen Situation umgehen lernen, denn ich fürchte, wir werden noch ein paar Wochen miteinander verbringen dürfen. Und später dann werden wir zurückblicken auf diese Corona-Monate und ich möchte dann nicht sagen müssen, ich hätte die chorlosen Wochen nicht genützt.

©2020 Prof. Ilse-Storfer-Schmied

Zwaklang auf YouTube!

Boxenstopp

Wenn unsere Veranstaltungen auch verschoben sind, man kann uns nun auf YouTube hören! Wir freuen uns, wenn ihr unseren Kanal abonniert und wir freuen uns natürlich auch über jedes Like oder jeden Kommentar!

 

Im Ausnahmezustand!

Gedanken zum Tag

9. April 2020

Veranstaltungen sind leider abgesagt…

Durch die besonderen Umstände dieser Tage sind zwar unsere nächsten Veranstaltungen abgesagt, doch wir bleiben kulturell aktiv und konzentrieren uns auf neue zukünftige Projekte. Die neuen Lieder vom Zwaklång werden geübt und demnächst wird das eine oder andere auf YouTube zu hören und zu sehen sein.2019-5D4-CU5A2807Vielleicht mögt ihr euch in einer ruhigen Stunde etwas ablenken oder auf andere Gedanken kommen – meine Bücher mit Gedichten und Kurzprosa eignen sich sehr dafür! Wir versenden oder liefern gerne!

Die Ausstellung der farbenfrohen Acrylbilder in unserem Haus wird gerade aktualisiert und sobald die Bestimmungen etwas gelockert werden, bieten wir wieder die Möglichkeit, diese nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zu besuchen.

Bleibt uns gewogen und vor allem: Bleibt gesund!

Bewegt…

GB 269

 

Bewegt
im Wind
der Welt
bin ich

und bleib
doch still
und einfach
ich!

 

 

 

 

© 2020 Prof.Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, Das Zirpen der Nacht,
Verlag Ploder, Friesach, 2019