Lauf ich allein…

Lauf ich allein durch Wald un FlurGB 278
und spüre alle Qual der Welt
Erkenne dabei aber nur:
Der Fehler liegt am Gut und Geld!

Nicht dass es da ist – Nein! Es liegt
am Umgang mit den vielen Dingen!
Wenn Mammon über Wesen siegt
wird dieses Leben nicht gelingen!

So lebe ich für Phantasie
für Freude und Gemeinsamkeit!
Dass ich nicht viel hab, stört mich nie!
Schon eher diese Einsamkeit
in dieser Welt des Materiellen
und dieses Streben nach Besitz!
So mag ich mich ins Abseits stellen
und warte auf den Geistesblitz!

Wenn ich stabil ans Gute glaube
und weiter meine Worte sage
mir nicht Verlust und Gram erlaube
gelingt’s mir, dass ich nicht verzage!

Die Welt wird schön im Licht der Liebe
Das schenkt uns Sinn und auch Vertrauen
Und wenn mir auch sonst gar nichts bliebe –
Ich kann beseelt nur darauf bauen!

 

 

© 2020, Prof. Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, ADVENT, Verlag Ploder, Friesach, 2019

Kommentare sind geschlossen.