Muggn fliagn

 

GB 242 X

 

 

 

 

 

 

 

Muggn fliagn
Wulkn ziagn
himmlauf und drüba
Vogilan singan
Haslan springan
und i – hinawieda!

Bamlan biagn sich
Leit bekriagn sich
tåglång und a nachtns
Regn waschlt
mancher flaschlt
viel zviel – mein’s Eråchtns!

Gelsn stechn
Glaslan brechn
manchmal z’oft und z’schnell
Die unerreichtn
Liachtlan leichtn
gach a richtig hell!

Muggn tånzn
’n Tag in gånzn
durch mei launigs Lebm
Wulkn ziagn
Net vabiagn
låss i mir mei Gebm!

 

© 2015, Prof. Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, Da Mirznbock, Verlag Ploder, Friesach, 2015

Kommentare sind geschlossen.