ZEIT-WORT XLVI

Zeitwort 46

NÖN: Neues Buch von Ilse Storfer

2019-08ZdN-NÖN

NÖN-Bericht: Neugier trifft Vielfalt

2019-06AC-NÖN

Das Zirpen der Nacht

Das Zirpen der Nacht
verstärkt das einfache Lied
zum Konzert für dich

Bild1

©2019 Prof. Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, Das Zirpen der Nacht, Verlag Ploder, Friesach, 2019

Neuerscheinung!

Das Zirpen der Nacht

Ende Juni kam das 18. Buch von Ilse Storfer aus der Druckerei!
Wunderschöne Bilder und dazu Dreizeiler, die zum Nachdenken, Überdenken, Träumen oder einfach nur zum Innehalten einladen!

Über 130 Seiten, Hardcover, 15 mal 15 cm
Verlag Ploder, Friesach, ISBN 978-3-902343-30-7

20190706_080956

Bericht auf N1 TV

Neugier trifft Vielfalt – ein Rückblick!

Es war ein unglaubliches Fest mit vielen überraschenden Momenten: Das AtelierCafé 2019 war diesmal etwas größer angelegt – ist es doch genau 25 Jahre her, dass die Familie Schmied nach Himberg gezogen ist – ein Grund zum Feiern!

AC-0077Gemäß dem Motto des Viertelfestivals „Schnittstelle“ gab es konträre musikalische und literarische Beiträge, die Ausstellung im Haus, kulinarische Köstlichkeiten und die Präsentation des neuesten Buches von Ilse Storfer.

AC-0022

Peter Ploder, Johannes Ploder, Ilse Storfer-Schmied und Ferdinand Ploder

Der Verlag Ploder aus Friesach in Kärnten war extra angereist um „Das Zirpen der Nacht“ rechtzeitig zu liefern.

AC-0031 - Kopie

Ilse und Johanna begrüßten die zahlreichen Besucher und stellten die Mitwirkenden Musiker und Literaten vor.

AC-0041

Auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Himberg und einige Gemeideräte sind gekommen und lauschten dem abwechslungsreichen Programm.

Die Trommelgruppe aus Himberg AC-0004Samba Alegre unter der Leitung von Nora Schnabel eröffnete den musikalischen Reigen, Gisela Zechner las auAC-0039 - Kopies ihrem Buch „Noisiv“ und flute+guitar (Claudia Hofbauer und Arnulf Kohlweiß spielten Jazziges und Klezmer-Klänge.

AC-0035 - Kopie

AC-0052 - KopieIm zweiten Programmteil beeindruckte Alfred Wittenberger im Renaissance-Kostüm mit seiner Laute und der ZwaklångAC-0015 - Kopie sang und spielte sich in die Herzen der Zuhörer. AC-0059 - Kopie

Als literarischer Gast las Manfred Kowatschek aus seinen Manuskripten.

AC-0073Um 17 Uhr begeisterte die Band Zug nach Wien mit deutschsprachigen Pop-Nummern das Publikum und Ilse Storfer präsentierte ihr neuestes Buch „Das Zirpen der Nacht“AC-0101

AC-0105 - KopieMit flotten Melodien der Weinkellermusi lustigen Gedichten von Renate Berka und einem gemeinsamen Chorsingen klang dieser großartige Nachmittag aus.

Im Buffetzelt gab es offenes Bier und großartige Weine, man konnte Hindberry Fruchtweine verkosten und natürlich auch erstehen, genauso wie die neuen Bücher von Ilse Storfer.

 

Ein Grashalm

Ein Grashalm    GB 282 - Ausschnitt
kitzelt mein Leben
und trifft meinen wunden Punkt
Da hab ich mich eben
in Sorgen getunkt

Der Grashalm
schenkt mir ein Lachen
und himmelauf schwingt sich mein Ton
Freude entfachen –
eine Sommervision?!

Ein Grashalm
kitzelt dein Träumen
und trägt dich ins Leben hinein
Kein Glück versäumen
Die Sonne ist dein!

 

 

 

©2019 Prof. Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, Still blüht die Welt,Gesellschaftsverlag Brünn 1999

Bericht in SW1

Kein Platz für reine Liebe?

Haben diese reichen TageGB 312
keinen Platz für reine Liebe?
Gilt im Leben nur die Frage
nach Erfolg im Weltgetriebe?

Mag das Denken vieler Leute
ausnahmslos sich selber dienen
gibt es doch versteckt auch heute
beseelte Menschen unter ihnen!

Manchmal, scheint es, braucht es Sorgen
um sich andern zuzuwenden
trotzdem hält man sich verborgen
mag sich nicht an andre wenden

Doch trifft man in stillen Stunden
manchmal eine reine Seele
im Gespräch kann man gesunden
wenn ich nicht allein mich quäle!

Auch in den verwirrten Tagen
mitten in dem Weltgetriebe
ist noch Platz für leise Fragen
und Bedarf an reiner Lebe!

 

© 2019, Prof. Ilse Storfer-Schmied
aus: Ilse Storfer, Ave Maria, 2012, Verlag Ploder, Friesach